erste Verwirrungen

Hallo!

 

Es läuft weiterhin alles super. Nachdem ich mit meinen Immunsuppressiva-Zielspiegeln etwas übers Ziel hinaus geschossen war vor dem Wochenende, ist jetzt alles wieder in einem geregelten Bereich.

 

Allerdings gab es heute die ersten Verwirrungen zwischen Lungentransplantationsambulanz und Nierentransplantationsambulanz. Offensichtlich ist man sich noch nicht ganz einig, wer nun eigentlich für die Einstellung der Medikamentenspiegel zuständig ist. Naja, ich denke, das wird in den nächsten Tagen und Wochen besser werden.

 

Heute hab ich einiges an Pflichten erledigt, die letzten Fäden (vom Katheter) wurden entfernt, Steuererklärung gemacht, eingekauft und was sonst halt noch so erledigt sein will. Außerdem nachmittags ein schöner gemeinsamer Spaziergang mit Pami und Scotty...

 

Wenn das Wetter morgen so schön wird wie angekündigt, werde ich mal wieder eine kleine Wandertour machen. Geplant ist eine Tour rund um die Burgruine Lichtenstein. Mal sehen, obs klappt, bevor am Abend eine Theorieeinheit mit der Hundestaffel ("Erste Hilfe beim Hund") ansteht.

 

Macht euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,

Franzi

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0