No limits

Gestern war es endlich soweit. Nach langen Vorbereitungen und viel Arbeit konnte das inklusive Sportfest "no limits" au fder Sportanlage der Uni am Hubland stattfinden. Der Wettergott schenkte uns einen herrlich sonnigen Tag und so konnte alles wie geplant durchgeführt werden.

Ob Leichtathletik, Blindenfußball, E-Rolli-Hockey, Handbike, Biathlon, Rollstuhlbasketball oder Schwimmen...überall konnte man sich ausprobieren, um nachspüren zu können, wie sich behinderte Sportler fühlen.

 

Fazit: Ein toller Tag mit schönen Begegnungen menschlicher und sportlicher Art. Viele neue Erfahrungen und Eindrücke, neue Freundschaften. Seehr gelungen alles!

 

LG, Franzi

 

Ihr wollt mehr wissen:

http://radiogong.com/index.php?id=video_singleansicht_show&singelid=33839

 

oder

 

http://www.mainpost.de/regional/franken/No-limits-Prominente-Sportler-mit-und-ohne-Behinderung-zu-Gast-in-Wuerzburg;art1727,7691388

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    mup (Montag, 23 September 2013 10:02)

    Tolle Bilder, interessante Berichte, Glückwunsch zu dem tollen Event.