Hachenburger Nacht

Es war ein schöner Wettkampf heute in Hachenburg. Der kleine Verein im Westerwald hatte perfektes Wetter bestellt und konnte ein schönes Stadion mit besonderem Flair bieten.

Ich hatte leider etwas Probleme, mich vernünftig zu konzentrieren während meines Wettkampfes, so dass die Leistungen etwas schwankten. Letztendlich war ich mit meiner Serie (3 Stöße über 12 Meter: 12.42 m, 12.32 m, 12.31 m) und mit am Ende stehenden 12,42 m aber absolut zufrieden.

Damit verabschiede ich mich in den Urlaub. Nach der nächsten Botoxinjektion und einigen Tagen Ausspannen am Meer werden wir Ende Juli mit der WM-Vorbereitung für Doha beginnen.






           

            

Kommentar schreiben

Kommentare: 0