DANKE an die Firma RAHM!

Heute möchte ich mal großes Dankeschön an Günter Bieschinski von der Firma Rahm in Troisdorf richten. Günter Bieschinski ist Spezialist für die Versorgung von neurologischen Patienten und die Zusammenarbeit mit ihm hat mir nicht nur eine perfekte orthetische Versorgung für Alltag und unterschiedliches Training ermöglicht sondern auch neue Einblicke in moderne Versorgungsmöglichkeiten von Erwachsenen und Kindern mit neurologischen Krankheitsbildern eröffnet. Berufliche Fortbildung inklusive also ;)

 

Die neue Orthesenversorgung ist jetzt schon seit einiger Zeit in Nutzung und perfekt!

Die eine Disziplin fordert mehr Stabilität, die andere mehr Dynamik. Im Training sind andere Dinge wichtig als im Wettkampf, je nachdem welche Inhalte die verschiedenen Trainingseinheiten haben. Oberflächen- und noch wichtiger Tiefensensibilität spielen eine große Rolle im Sport, auch die betroffene Körperseite muß zu jeder Zeit möglichst gut ansteuerbar sein auch ohne dies ständig über die Augen kontrollieren zu müssen (für mich eine echte Herausforderung!). Eine gute Orthese unterstützt diese Funktionen, eine schlechte sorgt für zusätzliche Einschränkung. Und viel hilft halt nicht immer viel. Im Gegenteil. Zuviel Unterstützung sorgt für Muskelabbau und zusätzlichen Funktionsverlust. Es ist also viel Fingerspitzengefühl gefragt. Und mit einer Orthese allein ist es im Sport halt oft nicht getan.


Ingesamt 7 verschiedene Orthesen und orthesenähnliche Hilfsmittel aus Carbon, Silikon, thermoplastischem Material und Neopren stehen mir in Zukunft zur Verfügung, einige davon kommen ausschließlich im Training oder während der Regeneration zum Einsatz.

Mehr geht nicht. Danke auch an meinen Trainingskollegen Markus Rehm, der den Kontakt zu Günter Bieschinski hergestellt hat und für neue Ideen oder schnelle Reparaturen immer auch Ansprechpartner ist!

 

Nähere Informationen zur Firma Rahm gibts hier



 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0