Behindertensportler des Jahres 2016

Bild: Paralympics Zeitung
Bild: Paralympics Zeitung

Es war die Krönung eines tollen Wettkampfjahres 2016, die Nominierungen als "DBS-Behindertensportlerin des Jahres" und als "NRW-Behindertensportlerin des Jahres". Während die Wahl für die NRW-Sportler noch läuft, wurden die Gewinner der deutschlandweiten Wahl gestern im Rahmen einer schönen Gala im deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln feierlich geehrt.

Es war eine große Ehre für mich, zusammen mit zwei tollen Kolleginnen unter einer großen Anzahl toller Behindertensportlerinnen in Deutschland unter die "Top Drei" in Deutschland nominiert zu werden. Eine tolle Anerkennung für die gezeigten Leistungen!

 

Behindertensportlerin des Jahres wurde meine Vereinskollegin Vanessa Low. Herzlichen Glückwunsch an Vanessa und natürlich auch an Christiane Reppe, die Platz zwei belegte, absolut verdient, Mädels!

 

Herzlichen Glückwunsch auch an Niko Kappel, der bei den Männern gewann und die 4x100m-Staffel mit Markus Rehm, David Behre, Felix Streng und Johannes Floors, die die Teamwertung für sich entschieden.

 

Die Veranstaltung wurde moderiert von Tom Bartels.

 

Hier gehts zum Interview mit Matze Mester :)

Bild: Paralympics Zeitung
Bild: Paralympics Zeitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0