Uniklinik Würzburg

Seit 13 Jahren war die Universitätskinderklinik mein Arbeitgeber. Sowohl in Phasen schwerer Krankheit, in denen ich nur eingeschränkt arbeitsfähig war als auch später im Rahmen meiner sportlichen Ambitionen fühlte ich mich hier immer optimal unterstützt. Die Arbeitsbedingungen wurden meinen gesundheitlichen Voraussetzungen angepasst, die Kollegen unterstützten mich in jeder Hinsicht, später wurde ich für Wettkampf- und Trainingsreisen immer unkompliziert freigestellt. Auch eine professionelle Vorbereitung auf die Spiele in Rio wurde erst durch die Unterstützung der Uniklinik möglich. Hierfür vielen Dank!

Da war es natürlich klar, dass ich auch den Redakteuren der Zeitschrift "Klinikum & Wir" im Interview Rede und Antwort stand.

Hier könnt ihr nachlesen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0