Im Verein Sportler für Organspende e.V. (VSO) unterstützen mehr als 100 Olympiasieger, Welt- und Europameister eine lebensrettende Idee. Sie treten für die Möglichkeit ein, nach dem eigenen Tod neues Leben zu schenken, haben einen Organspendeausweis. Das gibt anderen ein Beispiel und macht den Kranken auf den Wartelisten Mut.

 

Der Einladungsverein ist gemeinnützig und wird ehrenamtlich geführt. Initiator und Ehrenvorsitzender ist Hans Wilhelm Gäb, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Sporthilfe, früherer Tischtennis-Nationalspieler und seit 1994 lebertransplantiert. Einer der engsten Mitarbeiter ist der 1997 herztransplantierte Geher-Olympiasieger Hartwig Gauder.

Spenden für eine lebensrettende Idee

Unser Verein wird mit minimalen Verwaltungskosten geführt, ist für seine Arbeit aber auf Spenden angewiesen. Helfen Sie mit!

Das VSO-Spendenkonto bei der Deutschen Kreditbank AG:
IBAN: DE15 1203 0000 0011 7755 66
BIC: BYLADEM1001

 

 

Nähere Informationen zum Verein und über die Mitglieder der "Sportler für Organspende" finden Sie unter www.vso.de